Ungefähr 7-8 Tage hinter Plan beim Abriss

Heute waren wir mal wieder beim Grundstück, um zu schauen wie weit sie schon mit dem Abriss der Gewächshäuser gekommen sind.

Auf dem Gelände, wo unser und alle übrigen Häuser des ncc Bauvorhabens gebaut werden, war bislang der Pflanzenschutzdienst des Pflanzenschutzamtes Hamburg mit dem Versuchswesen, die Gartenbauberatung der Landwirtschaftskammer Hamburg sowie das Bildungs- und Informationszentrum des Gartenbaus der Kammer (BIG) angesiedelt, die jetzt am Brennerhof, dem Einfahrtstor zu den Vier- und Marschlanden, in direkter Nachbarschaft zum Haus des Gartenbaus beheimatet sind, wie auf der Homepage der  Landwirtschaftskammer Hamburg nachzulesen ist.

Der Abriss ist weiter vorangekommen, jedoch noch nicht fertig.

Wie wir vor Ort erfahren haben, ist das Abrissunternehmen ungefähr 7-8 Tage hinter dem erhofften Plan. Schließlich soll spätestens im Mai Baubeginn sein und bis dahin muss ja auch noch eine Lösung für den Umgang mit der noch vor Kurzem sehr starken Wassermenge auf den Grundstücken gefunden werden. Das Wasser ist mittlerweile deutlich zurückgegangen, jedoch immer noch deutlich erkennbar, wie viel sich mal initial angesammelt hatte.  Heute konnten wir endlich mal wieder bis auf “unser” Grundstück gehen bzw. unsere Vermutung, wo wohl genau unser Grundstück sein wird, da es alles noch sehr rudimentär abgesteckt ist. Anhand der Pfähle des Verlaufs der zukünftigen Straße lässt sich der Standort auf jeden Fall ganz ordentlich identifizieren.

Ich habe wieder einiges an Bilder gemacht, aber schaut selbst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *