Osterfeuer direkt an der Elbe in Kirchwerder

osterfeuer-intro

Am Ostersamstag waren wir Abends mal in der Nähe unserer zukünftigen Heimat beim Osterfeuer. Was für ein Riesenteil ;-)!

Das Feuer wurde direkt hinter dem Deich an der Elbe auf Höhe Sander Deichweg angezündet und soll mittlerweile Hamburgs größtes Osterfeuer geworden sein.

P1000137

Die zugehörige Deichstraße war sogar in beide Richtungen nach Osten und Westen hin bis zu je 2km abgesperrt, um direkt auf einem der beiden Fahrstreifen als Parkplatz zur Verfügung zu stehen.

Wie ich mittlerweile weiß, wird dieses Osterfeuer jedes Jahr vom Unterhaltungsclub Gambrinus (v. 1885) durchgeführt, die in diesem Jahr 13 Meter hohes Buschwerk zusammengesammelt haben.

In der Bergedorfer Zeitung gab es auch einen schönen Vorankündigungsartikel dazu.

Für Speis und Trank war ebenfalls gesucht, da es sowohl Musik, Zelt als auch diverse Schankwagen auf der gegenüberliegenden Seite des Deiches gab.

Es war richtig voll und kurz nach 20 Uhr wurde der riesige Haufen dann auch endlich angezündet. Nach kurzer Zeit entstand eine riesige Rauchwolke, die immer einigermaßen über die Menschen hinweg abzog, wenngleich wir hinterher schon ganz schön nach Osterfeuer rochen ;-).

War eine tolle Veranstaltung! Vier- und Marschlande, wir freuen uns weiterhin auf Dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *