Schlagwort-Archiv: Internet

Haus im Sommer gebaut aber ohne funktionierende Versorgungsleitungen?

In der Bergedorfer Zeitung gab es vor Kurzem mal wieder einen Artikel über unser Bauvorhaben (der übrigens ein wie ich finde richtig tolles Luftbild unseres Bauplatzes und ordentlich “Drumherum” zeigt), in dem die Projektleiterin unseres Bauvorhabens damit zitiert wird, dass im Sommer die Versorgungsleitungen unter anderem für ein Nahwärmenetz gelegt werden.

Das habe ich mal als Anlass genommen bei ncc nachzufragen, ob dieser Zeitplan nach wie vor zu dem an uns kommunizierten Plan unser Haus im August fertigzustellen passt?

Heute haben wir die Antwort erhalten, dass nach aktueller Planung unser Haus aus bautechnischer Sicht auf jeden Fall zum August fertig gestellt werden kann. Leider haben aber die Versorger die entsprechenden Termine bislang noch nicht bestätigen können. Spätestens Ende März gibt’s ein Update.

Es bleibt leider spannend…

Vom Bauleiter haben wir erfahren, dass für kommende geplant ist mit der Bodenplatte unseres Hauses zu beginnen. Das wäre dann ein schönes Signal für den Fortschritt da danach dann ja doch recht zügig Wände darauf “entstehen” könnten. Toitoitoi.

 

Kabel und/oder Satelliten TV plus Telefon und Internet und so

…das wird auch noch was werden! 😉

Seit unserem Termin mit dem Sonderwunschberater wissen wir, dass wir immerhin die Möglichkeit haben werden die Produkte von Kabel Deutschland zu buchen, weil ncc sich entschlossen hat das Gebiet zentral an das Netz von Kabel Deutschland anzuschließen und wir “nur noch” die Anbindung unseres Hauses finanzieren müssen.

Als ich dies erfahren hatte, freute ich mich, da mutmaßlich damit zunächst meine Befürchtung beseitigt ist nur noch eine minderwertige 1-2mbit Anbindung zu haben und die Zeiten von Glasfaser 100mbit von Willy.tel in der aktuellen Mietwohnung damit zu Ende wäre.

Gleichzeitig beginnt jetzt aber die Fragestellung, in welcher Kombination wir das Haus wohl wie verkabeln wollen.

Derzeit tendiere ich dazu TV über Satellit schauen zu wollen und lese mich gerade komplett in die Materie ein, wie viele Kabel wohl von der Schüssel aus in welchen Raum gelegt werden müssen, um verschiedene Programme schauen und aufnehmen zu können.

Gleichzeitig möchte ich die Möglichkeit noch nicht aufgeben auch Kabel TV zu haben und Internet und Telefon sowieso über das Kabel zu nehmen.

Mal schauen was das für eine Kombination von Dosen und Kabeln werden wird.

Ich halte Euch auf dem Laufenden. Wer hier Tipps für mich hätte, gerne jederzeit!!!!