Schlagwort-Archiv: Kirchwerder

Osterfeuer direkt an der Elbe in Kirchwerder

osterfeuer-intro

Am Ostersamstag waren wir Abends mal in der Nähe unserer zukünftigen Heimat beim Osterfeuer. Was für ein Riesenteil ;-)!

Das Feuer wurde direkt hinter dem Deich an der Elbe auf Höhe Sander Deichweg angezündet und soll mittlerweile Hamburgs größtes Osterfeuer geworden sein.

P1000137

Die zugehörige Deichstraße war sogar in beide Richtungen nach Osten und Westen hin bis zu je 2km abgesperrt, um direkt auf einem der beiden Fahrstreifen als Parkplatz zur Verfügung zu stehen.

Wie ich mittlerweile weiß, wird dieses Osterfeuer jedes Jahr vom Unterhaltungsclub Gambrinus (v. 1885) durchgeführt, die in diesem Jahr 13 Meter hohes Buschwerk zusammengesammelt haben.

In der Bergedorfer Zeitung gab es auch einen schönen Vorankündigungsartikel dazu.

Für Speis und Trank war ebenfalls gesucht, da es sowohl Musik, Zelt als auch diverse Schankwagen auf der gegenüberliegenden Seite des Deiches gab.

Es war richtig voll und kurz nach 20 Uhr wurde der riesige Haufen dann auch endlich angezündet. Nach kurzer Zeit entstand eine riesige Rauchwolke, die immer einigermaßen über die Menschen hinweg abzog, wenngleich wir hinterher schon ganz schön nach Osterfeuer rochen ;-).

War eine tolle Veranstaltung! Vier- und Marschlande, wir freuen uns weiterhin auf Dich!

Kirchwerder oder Ochsenwerder…?

Auch wenn das Bauvorhaben von ncc immer mit “Hamburg-Kirchwerder: Schlüsselfertige Einfamilienhäuser in Fünfhausen” beworben wird, liegt das Grundstück laut der offiziellen Ausschilderung vor Ort nicht in Kirchwerder…

…hier die beiden Beweisfotos:

kirchwerder_schild

IMG_4321

 

 

 

 

 

 

So rechts oben hinter dem Ochsenwerder Schild liegt das Baugebiet und das Kirchwerder Schild ist die Rückseite, die man sieht wenn man von unserem Grundstück aus weggeht.

Da musste ich doch mal ein wenig recherchieren…

Also, beide Stadtteile haben die Postleitzahl 21037, und einen so genannten gemeinsamen Straßenschlüssel namens “O017” und mit Tatenberg, Spadenland und Neuengamme zusammen das Polizeirevier 43.

Kirchwerder hat 40 Straßen und Ochsenwerder 22 Straßen. Süß! 😉

Den Ochsenwerder Landscheideweg gibt es sowohl in Hamburg-Kirchwerder mit Ortsteil Nummer 607 und Grundbuchschlüssel 607 sowie in Hamburg-Ochsenwerder mit  Ortsteil Nummer 608 und Grundbuchschlüssel 611.

Da unser Grundbuch in Kirchwerder liegen wird, ist die Sache zwar geklärt, dass es tatsächlich Kirchwerder ist, aber die Ausschilderung und die Zuordnung drumherum sind irgendwie anders. Interessant.

Die Erklärung ist diese nicht gerade verlaufene Grenze (gelb hervorgehoben) zwischen den beiden Stadteilen:

grenze_kirchwerder_ochsenwerder

Süß sind auch im Verhältnis zu Ganz Hamburg die Einwohnerzahlen, in Ochsenwerder sogar noch mal ein Viertel weniger als in Kirchwerder:

kirchwerder_karte_wikipedia

ochsenwerder_karte_wikipedia